Unsere Friedensrichterin für die Kreise 6 und 10.

Christine Stokar ist die Richtige.

Deshalb bin ich die Richtige Eine wichtige Wahl!
  • Was macht eine Friedensrichterin?

    Die Friedensrichterin versucht in einem formlosen Verfahren mit den sich streitenden oder uneinigen Parteien eine gemeinsame Lösung zu finden. Bei Einigung wird das Verfahren mit einem sogenannten Vergleich beendet. Kommt keine Einigung zu Stande, stellt die Friedensrichterin eine Klagebewilligung aus, die zur Einreichung einer gerichtlichen Klage beim Bezirksgericht berechtigt.

  • Was muss eine Friedensrichterin können?

    Die Friedensrichterin muss im direkten Kontakt mit Menschen in verschiedensten Lebenssituationen und aus unterschiedlichem sozialen Umfeld umgehen können. Dazu sind eine hohe Sozialkompetenz und ein grosses Verantwortungsbewusstsein unerlässlich. Neben dem Verständnis juristischer Fragen sind ein lösungsorientiertes und strukturiertes Vorgehen, vernetztes Denken, Vermittlungs- und Verhandlungsgeschick arbeitserleichternd. Belastbarkeit, Geduld und ein kreatives Vorstellungsvermögen sind wichtige Werkzeuge.

Politische Laufbahn

  • seit 1995 Mitglied SP10
  • seit 2016 Bezirksrätin
  • 8 Jahre Gemeinderätin GPK und GUD
  • 4 Jahre Sozialbehörde
  • 2 Jahre Mitglied GL SP Stadt
  • 6 Jahre Vorstand SP10
  • 2 Jahre Co-Präsidentin SP10

Juristische Kenntnisse und Kompetenzen

  • 2012 - 2014 Rechtswissenschaftliche Fakultät Uni Fribourg (ohne Abschluss)
  • Bezirksrätin seit 2016
  • mehr als 10 Jahre Erfahrung als Geschäftsführerin

Unternehmerische Kenntnisse und Kompetenzen

  • Mitinhaberin und Geschäftsführerin eines Kleinbetriebs
  • Geschäftsführerin einer Wohnbaugenossenschaft
  • Debitorenbuchhalterin
  • Alleinsekretärin
  • Handelsdiplom

Soziale Kenntnisse und Kompetenzen

  • Sozial- und Tanztherapeutin mit eigener Praxis
  • Weiterbildung in personzentrierter Beratung nach Carl R. Rogers: Konfliktklärung, Krisenintervention und Moderation
  • Kleinkinderzieherin

  • Der Wert meiner Berufs- und Lebenserfahrung!

    Im Rahmen meiner breiten Berufs- und Lebenserfahrung bin ich mir immer wieder bewusst geworden, dass nicht zuletzt Chancengleichheit und sozialer Ausgleich der Schlüssel für die individuelle persönliche und wirtschaftliche Entwicklung sind. Als teils alleinerziehende Mutter einer mittlerweile erwachsenen Tochter kenne ich die Lebensumstände, mit welchen Familien mit kleinen Kindern und heranwachsenden Jugendlichen immer wieder konfrontiert sind. Deshalb bin ich bestens dafür gerüstet, bürgernahe Lösungen zu finden und nicht zuletzt auch sozial schwächer gestellten Rechtssuchenden zu ihrem Recht zu verhelfen.

  • Die Wichtigkeit von Laien im Amt der FriedensrichterInnen

    Da eine FriedensrichterIn losgelöst und unabhängig von der Person der RichterIn entscheiden soll, spricht das vom Zürcher Stimmvolk 2016 angenommene Laienverbot für RichterInnen erst recht dafür, dass auf der Stufe Schlichtungsverfahren Nicht-JuristInnen einen Konsens-Lösung suchen und den Rechtsfrieden wieder herstellen. Das Ziel ist, dass Recht gesprochen wird. Nicht eine juristisch-akademische Lösung ist erstrebenswert, sondern ein für beide Seiten akzeptabler und angemessener Interessenausgleich. Eine einvernehmliche Beilegung eines Streites im Rahmen des Schlichtungsverfahrens bedingt nicht nur eine hohe Sozialkompetenz sowie eine reiche Berufs- und Lebenserfahrung sondern auch ein gutes Gespür für die Situation der Rechtssuchenden.

Der Wert meiner politischen Erfahrung

Mein politisches Engagement hat meine vielfältigen Interessen für gesellschaftliche Zusammenhänge gestärkt, dabei habe ich mehrfach tatkräftig unter Beweis gestellt, dass ich fähig bin, mich rasch in neue Sachgebiete einzuarbeiten. Gleichzeitig habe ich ein hohes Engagement für die Konsenssuche mit politisch Andersdenkenden und ein ausgeprägtes Sensorium für das politisch Mach- und Umsetzbare entwickelt.

Wir unterstützen Ihre Kandidatur!

Warum Menschen, die Christine Stokar gut kennen, sie zur Wahl empfehlen.

  • Christine Stokar begegnet ihrem Gegenüber in herzlicher Offenheit. Ihr juristischer Sachverstand und ihr Sinn für umsichtige Lösungen qualifizieren sie zur idealen Friedensrichterin.

    Esther Straub
    Pfarrerin und Kantonsrätin

  • Christine Stokar geniesst als neue Friedensrichterin mein Vertrauen. Sie ist klug, kann sehr gut zuhören, hat reiche Erfahrung mit dem Rechtswesen und ist geübt im Umgang mit Menschen wie Sie und ich.

    Hartmuth Attenhofer
    alt Statthalter

  • Ich kenne Christine viele Jahrzehnte. Sie selber hat viele harte Schicksalsschläge meistern müssen. Das machte sie einfühlsam, charakterstark und integer. Genau das was es für eine gute Friedensrichterin braucht.

    Jacqueline Badran
    Unternehmerin, Nationalrätin

  • Christine Stokar versteht es, den Schwächeren in unserer Gesellschaft zum Recht zu verhelfen, ohne das Augenmass zu verlieren. Deshalb ist sie die ideale Friedensrichterin.

    Anita Thanei
    Rechtsanwältin und Bezirksrätin

  • Christine Stokar kenne ich seit langem über das Studium der Rechtswissenschaften. Wir haben beide in Fribourg studiert und oft über das Recht und Unrecht diskutiert. Ich bin überzeugt, mit ihrer besonnen Art, ist sie eine gute Zuhörerin und hat einen Weitblick auf ausgleichende Lösungen in Konfliktfällen.

    Brigitte Pérez-Frei
    lic. iur. Markenanwältin

  • Die Zuverlässigkeit, auf die ich schon mein ganzes Leben vertrauen darf, ist eine der wichtigsten Stärken meiner Mutter.

    Zora Gasser
    Tochter

  • Christine Stokar ist mit ihrer sachkundigen Art, ihrer Fähigkeit den Menschen zuzuhören, sie zu verstehen und zwischen ihnen zu vermitteln, die geeignete Friedenrichterin.

    Rolf Bänteli
    Mediator, Kommunikationstrainer

  • Ich habe Christine im Gemeinderat als gute Zuhörerin kennengelernt, die sich interessiert und engagiert mit Themen und Schicksalen auseinandersetzt. Es ist wichtig, den Menschen nicht aus den Augen zu verlieren auch bei richterlichen Tätigkeiten. Menschlichkeit und Fachkompetenz, genau das braucht es in einem Friedensrichteramt.

    Gabriela Meier
    Alt-Gemeinderätin, I. Vizepräsidentin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde

  • Ich erlebe Christine Stokar als aufmerksame Zuhörerin. Im Dialog gelingt es ihr, lösungsorientierte Brücken zu bauen. Dabei kommen ihr unternehmerisches Denken und das langjährige soziale Engagement zum Tragen.

    Lorenz Jaggi
    Inhaber Agentur für Branding und Kommunikation

  • Im Friedensrichteramt geht es darum, einvernehmliche Lösungen unter den Parteien zu finden. Das ist eine Kompetenz, welche sich Christine Stokar in ihrer Karriere als Gemeinderätin und Bezirksrätin angeeignet hat. Darum hat sie meine Stimme!

    Marco Denoth
    Parteipräsident SP Stadt Zürich

  • Mit Herz und Kopf. Christine Stokar bringt die notwendigen Fähigkeiten für eine erfolgreiche Vermittlungstätigkeit mit. Ich kenne Christine Stokar aus dem Zürcher Gemeinderat und empfehle sie zur Wahl.

    Marthaler Thomas
    Friedensrichter Kreis 3 und 9
    Präsident des städtischen Bezirksverband der Friedensrichterinnen und Friedensrichter.

  • Bessere fachliche und menschliche Voraussetzungen als Christine Stokar kann eine Friedensrichterin nicht haben.

    Martin Naef
    Jurist/Nationalrat SP

  • Christine Stokar ist eine lebenserfahrene Persönlichkeit, mit einem klaren Blick auf die Menschen und einem grossen Verständnis für unterschiedliche Lebensentwürfe. Es gelingt ihr, rasch zu verstehen, was die Anliegen der Menschen sind, mit denen sie zu tun hat. Dadurch wird sie zu jemanden, der mit fachlichem Geschick und Fingerspitzengefühl zwischen zerstrittenen Parteien zu vermitteln vermag. Ihre wertschätzende Haltung hilft dabei, dass keine Partei ihr Gesicht verliert.

    Mirjam Beglinger
    Psychologin

  • Ich habe Christine Stokar im Gemeinderat als kompetente und besonnene Politikerin kennen gelernt. Sie setzte sich für ihre Überzeugungen ein und blieb standfest auch bei Gegenwind. Ich bin überzeugt, dass ihre Erfahrung und ihr Sinn für Gerechtigkeit sie zu einer ausgezeichneten Friedensrichterin machen werden.

    Min Li Marti
    Nationalrätin, Verlegerin

  • Christine Stokar ist ideal geeignet als Friedensrichterin. Sie ist erfahren, empathisch, kommunikativ stark und hat viel Verhandlungsgeschick. Es ist wichtig, dass Laien dieses Amt innehaben, weil sie mit einem weiten, praxisnahen Blick auf das Zwischenmenschliche achten können. So konnten im Jahr 2016 über 60% der Streitigkeiten beigelegt werden, ohne die Gerichte zu behelligen.

    Agnes Weber
    alt Nationalrätin

  • Christine Stokar habe ich während längerer Zeit im Laufe meiner politischen Arbeit kennen und schätzen gelernt: eine gute Zuhörerin, eine differenzierte Beobachtern – und klar in der Aussage; eine stille, zuverlässige Schafferin – mit viel Fachkompetenz; ein engagierter und charismatischer Mensch – mit grossem Herzen. Die ideale Kandidatin für das Friedensrichteramt im Kreis 6/10!

    Yves de Mestral
    RA lic.iur. Präsident der Konferenz der Stadtammänner von Zürich

  • Christine empfinde ich als charakterstark, aufmerksam und gerecht. Mit ihrem Feingefühl, ihrer Lebenserfahrung trifft sie die richtigen und fairen Entscheidungen als kompetente Friedensrichterin. Sie ist für mich nicht nur meine gute Wahl, sondern auch meine Entscheidung. Die einzig Richtige.

    Sara Kopp
    Pfändungsbeamtin, Betreibungsamt Zürich 10

  • Christine habe ich wiederholt mit Recherchen im Zusammenhang mit meiner Anwaltstätigkeit betraut. Sie hat mir stets sehr gute Arbeit geliefert. Sie hat das juristische Rüstzeug, das eine Friedensrichterin in Zürich braucht.

    Thomas Gattlen
    Dr. iur., Rechtsanwalt.

  • Christine Stokar ist klug, achtsam und authentisch. Sie kombiniert juristisches Sachwissen und Behördenkenntnisse mit Vermittlungsfähigkeit und Kommunikationsvermögen. Dies macht sie zur idealen und kompetenten Friedensrichterin.

    Lucia Tozzi
    SP Frauen & Geschäftsleiterin Medica Mondiale Foundation Switzerland

Komitee herunterladen!

Die Kandidatur von Christine Stokar wird von den Grünen und der AL unterstützt!

Helfen Sie mit, die Wahl am 26. November 2017 zu gewinnen!

Wollen Sie meinen Wahlkampf unterstützen?

Mit dem Beitritt zum Komitee können Sie das öffentlich bezeugen.

Flyer herunterladen

Wipkinger Zeitungsartikel ansehen!

Portrait im P.S. lesen

Wahlkomitee:
Christine Stokar
als Friedensrichterin in den Kreisen 6 und 10
c/o SP Stadt Zürich
Gartenhofstrasse 15
8004 Zürich


Gestaltung Studio Sirup
Portraitsfotografie Ornella Cacace